Ersthelfer Feuerwehr

Im Rahmen von technischen Hilfeleistungen treffen die Einsatzkräfte der Feuerwehren immer häufiger auf Notfallpatienten. Der immer weiter sinkenden Hemmschwelle geschuldet, den Rettungsdienst auch für "Bagatelleinsätze" zu rufen um welche sich auch der Hausarzt kümmern könnte, sind Einsatzmittel des Rettungsdienstes bei lebensbedrohlichen Einsätzen gebunden.

 

So sind die Feuerwehren immer öfter ersteintreffend an der Einsatzstelle und für die folgenden > 10 Minuten mit den Patienten auf sich allein gestellt. Dieser Umstand macht eine fundierte und qualifizierte Ausbildung der Einsatzkräfte im Rahmen der Erstversorgung von Notfallpatienten unabdingbar.

 

Der Notfallpatient soll auch durch die Feuerwehr eine gute medizinische Versorgung erhalten, lebensbedrohliche Zustände sollen erkannt und behandelt und ein Bagatellisieren vermieden werden. Aber auch die Einsatzkraft selbst soll durch eine fundierte Ausbildung unterstützt werden und Ängste und Hemmschwellen gilt es zu nehmen.

 

Anmeldung Ersthelfer-Feuerwehr für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Oberthulba sowie Mitglieder der Ortsteilwehren aus Oberthulba und der BRK-Bereitschaft Oberthulba.

 

Ausbildungsplan Ersthelfer-Feuerwehr, Jahr 2019

 

Konzeptentwicklung

Um eine fundierte Ausbildung der Einsatzkräfte zu gewährleisten und dennoch den Status "FREIWILLIGE" Feuerwehr zu wahren, wurden viele Gespräche mit Ausbildern, Mitarbeitern aus dem Rettungsdienst und anderen Feuerwehren, bei welchen ein solches System schon existiert, geführt.

 

Jahr 1: Monatliche Ausbildung der Einsatzkräfte unter Beachtung aktueller Studien und Leitlinien bezüglich Schnelluntersuchung, Beurteilung, Untersuchung und Behandlung.

 

Jahr 2 und folgend: Wiederholung der Ausbildungsthemen aus Jahr 1 sowie Ergänzungen oder Änderungen medizinisch relevanter Vorgaben. Dies soll alle zwei Monate mit jeweils einem Ausbildungsabend erfolgen.

 

Umsetzung

Ab Januar 2019 soll das entwickelte Konzept starten. Hierzu sind alle Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Oberthulba sowie Einsatzkräfte der anderen Ortsteilwehren aus dem Marktgemeindebereich Oberthulba rechtherzlich eingeladen. In enger Zusammenarbeit mit der BRK-Bereitschaft Oberthulba haben auch die Mitglieder des Roten Kreuzes die Möglichkeit diese Ausbildungsabende zu besuchen und mit zu gestalten.

 

Alle Interessierten haben die Möglichkeit sich über die Homepage der Feuerwehr Oberthulba (Anmeldung Ersthelfer-Feuerwehr) oder über eine schriftliche Liste für dieses Projekt anzumelden. Die hier gewonnen personenbezogenen Daten werden ausschließlich im Rahmen des Ersthelfer-Feuerwehr Projekts verwendet und verarbeitet. Die Verarbeitung beschränkt sich auf Termininformationen, Absagen oder Änderungen. Ein Löschen der Daten ist zu jeder Zeit möglich.

 

Ein Ausbildungsplan wurde entwickelt und liegt den betroffenen Stellen vor.

 

Das hier vorgestellte Ersthelfer-Feuerwehr Konzept ist keine Pflichtausbildung im Rahmen der feuerwehrtechnischen Grundausbildung. Es stellt eine Ergänzung zur bestehenden Ausbildung dar!