Verkehrsunfall Autobahnauffahrt Oberthulba

 

Am 21.01.2016 wurde die Feuerwehr Oberthulba gegen 08:54 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Autobahnauffahrt A7 in Richtung Süden bei Oberthulba alarmiert.

Ein junger Opel-Fahrer kollidierte mit der Beifahrerseite eines von der Autobahn abfahrenden Mercedes. Die Beifahrerseite wurde durch den Aufprall stark beschädigt und musste durch die Feuerwehr geöffnet werden.

Der Fahrer des Opel erlitt einen Schock. Der Fahrer des Mercedes wurde leicht verletzt, die eingeklemmte Beifahrerin wurde nicht sichtbar verletzt. Sie konnte sich nach der Türöffnung eigenständig auf die Trage des Rettungsdienstes legen.

Die Feuerwehr Oberthulba übernahm die Verkehrsabsicherung sowie die Türöffnung und die Aufnahme der ausgelaufenen Betriebsstoffe. Die Verletzten wurden durch den Rettungsdienst abtransportiert.

 

EINSATZDETAILS

 

 

Datum 21.01.2016
Alarmierungszeitpunkt 08:54 Uhr 
Einsatzstichwort THL
Alarmiert über [X] Sirene  •  [X] FME  •  [X] SMS

Ausgerückte Fahrzeuge 

der FF Oberthulba

• [X] LF16/12 (40/1)

• [X] HLF16/12 (40/2)

• [X] GW-Öl (51/1)

• [] VSA

• []Transportanhänger

Weitere Einsatzkräfte

 Polizei, Rettungsdienst,

Abschleppunternehmen