Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

 

Am gestrigen Sonntag (25.01.2015) wurde die Feuerwehr Oberthulba zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn in Fahrtrichtung Kassel kurz vor der Rhön-Raststätte alarmiert.

Ein Geisterfahrer welcher auf diesem Autobahnstück unterwegs war, kollidierte mit einem PKW auf der in Fahrtrichtung linken Spur.

 

Der Geisterfahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde durch die Feuerwehr Oberthulba mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit und mit dem Hubschrauber abtransportiert. Die Insassen des zweiten PKWs erlitten leichte Verletzungen. 

Aufgrund der Hubschrauber Landung wurde die Autobahn für ca. 2 Stunden komplett gesperrt.

EINSATZDETAILS

 

 

Datum 25.01.2015 
Alarmierungszeitpunkt 15:18 Uhr 
Einsatzstichwort  THL
Alarmiert über [X] Sirene  •  [X] FME  •  [X] SMS

Ausgerückte Fahrzeuge 

der FF Oberthulba

• [X] LF16/12 (40/1)

• [X] HLF16/12 (40/2)

• [X] GW-Öl (51/1)

• [] WaWe (29/1)

• [X] VSA

• []Transportanhänger

Weitere Einsatzkräfte

 FF Bad Kissingen, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber,

Polizei, Abschleppunternehmen