Zusammenfassung Generalversammlung 2015

Vorstandschaft Feuerwehr Oberthulba
Vorstandschaft Feuerwehr Oberthulba

 

Am Montag den 05.01.2015 fand die jährliche Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oberthulba statt. Um 19.38 Uhr wurde die Versammlung vom 1. Vorstand Tiemo Stürzenberger eröffnet.

 

Themenschwerpunkte waren die Neuwahlen der Vorstandschaft, der Rückblick auf die Einsatzbilanz aus dem Jahr 2014 sowie die Ehrungen und Neuaufnahmen. Zusätzlich hatten auch der 1. Bürgermeister Gotthard Schlereth sowie KBI Peter Sell und KBM Thomas Eyrich eine Rede vorbereitet...

Die diesjährige Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oberthulba wurde um 19.38 Uhr vom 1. Vorstand eröffnet. Nach ein paar allgemeinen Grußworten, sowie Neujahrswünschen und der Begrüßung der Ehrengäste wurde die eigentliche Versammlung begonnen.

 

In diesem Jahr waren 56 Personen bei der Generalversammlung anwesend, die sich wie folgt zusammensetzten: 39 aktive Feuerwehrdienstleistende, 7 Feuerwehranwärter, 2 Kinderfeuerwehrmitglieder, 7 Vereinsmitglieder, sowieso KBI Peter Sell von der Kreisfeuerwehrführung.

 

Im Anschluss an die Anwesenheitsüberprüfung erhob sich die Versammlung von ihren Stühlen um den verstorbenen Feuerwehrkameraden zu gedenken. Im Jahr 2014 verstarben zwei Feuerwehrkameraden der Feuerwehr Oberthulba. 

Hinten links nach rechts: Thomas Gessner, Daniel Salm, Tobias Schmitt - Vorne links nach rechts: Manuel Schmitt, Noris Albert, Fabio Schmitt
Hinten links nach rechts: Thomas Gessner, Daniel Salm, Tobias Schmitt - Vorne links nach rechts: Manuel Schmitt, Noris Albert, Fabio Schmitt

 

Nach der Protokollgenehmigung, dem Bericht des Vorstandes sowie des Kassen- und Kassenprüfberichts folgte der Tätigkeitsbericht des Kommandanten welcher von Matthias Zwecker, Stv. Kommandant, verlesen wurde. Im Jahr 2014 rückte die Freiwillige Feuerwehr Oberthulba zu 8 Brandeinsätzen, 21 technischen Hilfeleistungen, 2 Fehlalarmen sowie 5 Sicherheitswachen aus. Desweiteren wurde die Außerdienststellung des Sondertanklöschfahrzeugs (WaWe) erwähnt. Aufgrund technischer Problemen welche nicht mehr behoben werden konnten, musste dieses Fahrzeug aus dem Fuhrpark der Feuerwehr genommen werden.

 

Auch die Neuaufnahmen aus dem Jahr 2014 wurden stolz durch den Stv. Kommandanten präsentiert. Insgesamt konnte die Feuerwehr Oberthulba im vergangenen Jahr 6 neue Mitglieder begrüßen, 4 davon in der Aktiven- und 2 in der Kinderwehr.

 


Neuwahlen der Vorstandschaft

 

 

In diesem Jahr stand auch die Neuwahl der Vorstandschaft auf der Tagesordnung. Nach der Entlastung der Vorstandschaft musste ein Wahlausschuss gebildet werden welcher von 1. Bürgermeister Gotthard Schlereth geleitet wurde. Die Positionen der Wahlhelfer wurden durch die Ortssprecherin Margot Schottdorf und KBI Peter Sell besetzt.

 

Bevor die Wahl begann bedankte sich 1. Vorstand Tiemo Stürzenberger bei seinem Stellvertreter Peter Albert welcher in diesem Jahr nicht mehr als 2. Vorstand kandidierte. Albert bleibt dennoch weiterhin Gruppenführer und Gerätewart der Feuerwehr Oberthulba.

 

Nach den Neuwahlen setzt sich die Vorstandschaft der Feuerwehr Oberthulba wie folgt zusammen:

  • 1. Vorstand: Tiemo Stürzenberger
  • 2. Vorstand: Thomas Eyrich
  • Kassier: Florian Haas
  • Schriftführer: Sebastian Baus
  • Kassenprüfer: Klaus Blum / Andreas Kleinhenz

Alle Positionen wurden einstimmig gewählt, bis auf bei der Besetzung des 2. Vorsitzenden ergab sich keine Änderung zu den Vorjahren. Im Anschluss an die Wahl bedankte sich Bürgermeister Gotthard Schlereth nochmals bei allen Personen für die Übernahme der Ämter sowie bei seinen Wahlhelfern.

 

Geehrten der Freiwilligen Feuerwehr Oberthulba mit 2. Kommandant Matthias Zwecker (links im Bild)
Geehrten der Freiwilligen Feuerwehr Oberthulba mit 2. Kommandant Matthias Zwecker (links im Bild)

Ehrungen

Auch in diesem Jahr durfte die Wehr wieder einige Mitglieder für die jahrelange Treue zur Feuerwehr ehren. 

 

Für 10 Jahre Feuerwehrdienst wurden die Feuerwehrdienstleistenden Tobias Geis und Thorsten Geis mit Ärmelabzeichen und Urkunde geehrt. 

 

Für 30 Jahre Feuerwehrdienst wurden die Feuerwehrdienstleistenden Peter Albert und Herbert Schneider mit Ärmelabzeichen und Urkunde geehrt. 

 

Desweiteren konnte die Feuerwehr Oberthulba Herrmann Schlereth, Dieter Söder, Walter Nies sowie Ernst und Ewald Straub für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft mit einer Urkunde ehren. 

 

Im Anschluss an die Ehrungen folgten die Grußworte durch den 1. Bürgermeister Gotthard Schlereth. Er begrüßte alle Anwesenden und bedankte sich für den Feuerwehrdienst der Mitglieder. Desweiteren erwähnte er, dass von 576 Einsätzen in den letzten Jahren in der Marktgemeinde 305 von der Feuerwehr Oberthulba abgearbeitet wurden. An diesen Zahlen machte er fest, dass die Wehr sehr Leistungsfähig sein muss und dies nur durch gute Ausbildung und Übungen erreicht werden könne. Ebenfalls ging Schlereth auf die Außerdienststellung des STLF 29/1 ein. Aufgrund dieses Ereignisses wurde in den Haushalt Geld für ein neues Fahrzeug aufgenommen, welches in das Fahrzeugkonzept aus dem Jahr 2013 passt.

 

Nach der Rede des Bürgermeisters ergriff Kreisbrandinspektor Peter Sell das Wort. Er präsentierte die Termine und Veranstaltungen für das Jahr 2015 auf Kreis- und Inspektionsebene sowie die vergangenen Veranstaltungen aus dem Vorjahr.

 

Auch Kreisbrandmeister Thomas Eyrich begrüßte kurz alle Anwesenden und erläuterte nochmals speziell das neue Modell der "modularen Truppmannausbildung".

 


Gegen Ende der Versammlung wurden die Termine sowie das Arbeitsvorhaben für das Jahr 2015 erläutert. Diese sind im Ausbildungsplan auf der Homepage sowie im Aushang am Feuerwehrgerätehaus Oberthulba ersichtlich. 

 

 

Der letzte Punkt der Tagesordnung widmete sich nochmals speziell allen Anwesenden. Unter dem Punkt "Wünsche, Anträge und Sonstiges" konnten alle Mitglieder nochmals das Wort ergreifen und ihre Anliegen präsentieren.

 

 

Um 21.31 Uhr wurde die Generalversammlung beendet und traditionell "Polnische mit Sauerkraut und Brot" aufgetischt.

 

(js)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0